Rio Abierto


Rio Abierto – Musik, Tanz, Bewegung und Entspannung


Das System Rio Abierto wurde 1966 in Argentinien gegründet und begeistert seither Menschen aus aller Welt.
Rio Abierto bedeutet „offener Fluss“. Diese faszinierende Bewegungstechnik aus Südamerika, wurde 1966 von Maria Adela Palcos gegründet und begeistert seither Menschen aus aller Welt.
Bei einer Rio Abierto-Einheit geht es immer um Bewegung und Musik – im Außen, im Innen, allein und in der Gruppe. Mit einer gezielten Musikauswahl, unterschiedlichen Rhythmen und Klängen werden Stimmungen und Gefühle angesprochen, können erlebt und ausgedrückt werden. Grundlage dafür sind die 7 Energiezentren, auch Chakras genannt. Mit der Technik der Nachahmung (ursprünglichste Lernweise) werden Möglichkeiten geboten, eigene Bewegungsmuster zu erkennen, sie zu ergänzen und zu vervollständigen. Körperliche Bewegungsvielfalt begünstigt auch das Entstehen neuer Handlungsspielräume und neuer Erfahrungen.
Freude, Spaß und Leichtigkeit gehören ebenso dazu, wie das Erleben von tiefen emotionalen Prozessen.
Jede Stunde hat ihre Themen, Eigenheiten und Stimmungen, ihren Rhythmus und ihre Dynamik. Somit ist jede Stunde einmalig, immer wieder neu und anders.
Rio Abierto kann man sich nicht gut vorstellen/kann man nicht verstehen – man muss es probieren.
Ich lade dich herzlich zu einer Schnupperstunde ein!